Auch im Salzkammergut kann man einen schönen Badeurlaub verbringen

Eine schöne Alternative zum klassichen Badeurlaub findet sich in Österreich. Das 76 Seen umfassende Salzkammergut bietet eine Vielzahl an Aktivitäten.

Einsame Ufer vor einer malerischen Bergkulisse, so lassen sich die Seen im Salzburger Land am besten zusammenfassen. Doch so unterschiedlich wie die einzelnen Gewässer sind, umso vielfältiger ist das dortige Angebot.

Die breiteste Auswahl finden Familien am Mondsee. Dieser besitzt nicht nur die größte Freibad-Anlage der Region, sondern ist auch ein Paradies für Sportfreunde. Neben Wasserski und Tauchen sind hier auch Segeltouren möglich.

Wer einen Wanderausflug mit einem Sprung ins kühle Nass verbinden möchte, sollte sich die Gegend rund um den Hintersee anschauen. Die Landschaft bietet sich ideal für längere Touren an, während das Gewässer abseits des Massentourismus zahlreiche Liegewiesen bietet.

Ein Paradies für Taucher und Familien

Ein See mit Trinkwasserqualität ist der Fuschlsee. Er zählt zu den klarsten Badeseen im Salzkammergut und ist gleichzeitig einer der beliebtesten. Besonders Familien schätzen die gut ausgebauten Strände und die hervorragende Wasserqualität.

Als Tipp für Taucher ist ein Urlaub am Wolfgangsee zu empfehlen. In seinem besonders klaren Wasser tummeln sich zahlreiche Fische, darunter besonders seltene Arten. Wer gern viel Zeit im Wasser verbringt, ist hier genau richtig

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Reisebüros vor Ort oder telefonisch unter 0351 / 2628092. Falls Sie Ihr Ziel schon kennen und den Urlaub direkt buchen wollen, klicken Sie bitte hier.

Bild © Michael Fruehmann via Unsplash